WOLLEMEER

Deborah Kressebuch lebt im Sommer auf der Schafalp. Ein Leben in wilder Natur mit ihren treuen Gefährten, dem Skizzenbuch, Stifte, Tusche, Aquarelle, Papier und Kamera. 

Die geschwungenen Hörner und die weisse, lang gelockte Wolle sind ihre liebsten Elemente auf Papier. Sie erzählen von der wilden und rauen, zugleich faszinierenden und ewigen Welt, in der die Künstlerin den Sommer mit ihrer Herde im hochalpinen Gebirge verbringt.